Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Das Institut

Musikwissenschaft an der Karl-Franzens Universität Graz

Das Institut für Musikwissenschaft befindet sich im südlichen Teil des sogenannten "Meerscheinschlössls". Die Einrichtungen des Instituts werden laufend ausgebaut. Eine Fachbibliothek umfasst Bücher zur gesamten Musikwissenschaft, Zeitschriften vorrangig im historischen Bereich, Noten-Gesamtausgaben und Notenmaterial, z. T. Handschriften sowie gesamte Bestände von Musikern aus dem regionalen Musikgeschehen. Die Bestände der Audio- und Videothek sind über entsprechende AV-Arbeitsplätze zugänglich, einige Computerarbeitsplätze sind mit Hard- und Software zur Text-, Noten-, Bild- und Dateien- sowie zur einfachen Klangbearbeitung ausgestattet, sowie mit Internetzugang auch zur Literaturrecherche frei zugänglich.

 

Den TeilnehmerInnen und AbsolventInnen von Lehrveranstaltungen zur computergestützten Klangbearbeitung stehen zwei Arbeitsplätze auf PPC-Macintosh-Basis zur Verfügung. IRCAM Software zur Klanganalyse /-synthese, MAX/MSP zur Steuerung von Klangmodulationen und MIDI-Strukturbearbeitung ermöglichen nicht nur die Steuerung von Versuchsabläufen, sondern die Generierung künstlicher Klänge als Versuchsmaterialien in entsprechenden Experimenten und die Realisierung von Partituren.

 

Eine Sammlung von elektronischen Instrumenten ergänzt das reichhaltige Equipment des Labors/Studios.

Kontakt

Institutsleitung
Mozartgasse 3, 8010 Graz
Univ.-Prof. Dr. phil. Michael Walter

Kontakt

Sekretariat
Mozartgasse 3, 8010 Graz
Mag. Melanie Stigler (vormals Rieger) Telefon:+43 (0)316 380 - 2411
Fax:+43 (0)316 380 - 9755

Web:http://musikwissenschaft.uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.